Ein Handyvertrag, ein Smartphone und ich.

Eigentlich mag ich keine Smartphones. Eigentlich. Okay, ich finde die Dinger echt genial. Ich hatte zwar die letzten vier Jahre keins, aber so langsam möchte ich doch wieder so ein Ding haben – hauptsächlich für Todos, Termine, Erinnerungen, Netz unterwegs und so Spielereien, wie Foursquare oder Ingress.

Nun, Llama schaut und findet einen „Internet-Tarif“ bei BASE. Da gibt es keine Telefonnummer und keine SMS Geschichten, sondern wirklich nur Internet. Für 15€ im Monat und 1GB Limit ist das zwar immer noch viel zu teuer (Leute, echt mal, das gibt es in AT fast hinter her geschmissen), aber immerhin etwas, mit dem mensch was anfangen kann. Dazu soll es halt ein Samsung Galaxy S3 werden (kein Tech-Talk bitte).

Also geht es in den BASE-Laden, um mit den Leuten dort einen Vertrag zu machen. Weil ich aber keine EC-Karte besitze, sondern nur eine Service-Card der Deutschen Bank, können die keine Boni-Prüfung machen und es gibt deshalb auch keinen Vertrag. Da frage ich mich, die müssen doch sowieso die Kontodaten eingeben … wozu brauchen die noch eine EC-Karte?

Nächster Versuch: Internet. Ich habe mir den Tarif mit dem Telefon im Netz zusammengeklickt und bestellt. Am nächsten Morgen kam eine Nachricht, dass ich doch bitte den Kundenservice anrufen soll, weil es da noch einige Fragen gibt. Gesagt, getan. Kundenservice spricht, dass ich zwar den Tarif bekomme, aber das Telefon erst nach sechs Monaten. Da fragte ich, ob das ein Witz ist und was ich bitte mit einem Tarif machen soll, wenn ich doch kein Telefon dazu habe. „Freuen sie sich, dass sie BASE-Kunde sind.“ Zum Glück meinte der Telefonist das sarkastisch. Auftrag storniert. Toll.

Llama bekommt wohl erstmal kein Smartphone. Olé.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter krempelt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu “Ein Handyvertrag, ein Smartphone und ich.

  1. da war ich auch mal und habe ähnliche sachen erlebt. im freundeskreis gibt es noch krassere fälle.. wenn du immer noch einen tarif suchen solltest, dann guck doch mal diesen an http://www.blau.de/. ich bin damit sehr zufrieden. ist auch sehr günstig.

  2. Also Vertrag mit Handy gemeinsam kaufen würde ich dir nicht empfehlen. So schnell wie sich die Konditionen da ändern, hängst du recht bald mit veralteten Konditionen zu einem hohen Preis da. Handy auf Raten kaufen, dazu dann ein flexibler Vertrag, der jederzeit kündbar ist. Das halte ich generell für die beste Lösung.
    Werbung betreibe ich eigentlich recht ungern, aber wie wär’s mit 5GB Internetvolumen für 20€ im Monat? hier: http://callmobile.de
    Bin selbst dort Kunde, weil’s nirgendwo sonst genug Volumen gab. ;)

  3. Bin zufällig über Deinen Beitrag gestolpert und muss sagen… unglaublich!

    Bisher hatte ich solche Geschichten über Base noch nicht gehört und gelesen.

  4. Bei mir war es auch Base, aber über einen Onlineshop der an sich nichts mit Base zu tun hatte, nur die Verträge + Handys an den Mann brachte. ich hab also das Handy bezahlt, bekam dann nach 2 Wochen Nachricht dass ich nicht Kreditwürdig sei. Vertrag geplatzt, Handy km nicht an und das Geld, welches ich überwies war weg. Erst mit Anwaltsdrohungen und nach ewiger Wartezeit bekam ichs wieder.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s