Carbonara alla Llama

Meine Frau und ich lieben Nudeln mit Carbonara-Soße. Offenbar kann ich das auch ganz gut. Und eigentlich ist das alles auch keine Hexenkunst. Was ihr braucht, ist:

  • so 200g Speck (oder Kochschinken, oder Räucherschinken, je nachdem, was ihr geiler findet)
  • 200ml Schlagsahne
  • 2 Eier
  • 250g Nudeln
  • Gewürze, diverse (Salz, Pfeffer, Knoblauch)

Reden wir nicht drumrum, kocht die Nudeln. Währenddessen könnt ihr den Speck klein schneiden und in eine heiße Pfanne werfen, passt aber auf, dass er nicht knusprig wird. Würzt ihn ein bisschen durch.

Speck

Wenn ihr meint, dass der Speck gut aussieht, nehmt die Pfanne von der Kochplatte runter und kippt die Sahne rein. Das kühlt alles ein bisschen ab, was wichtig ist, damit die Eier nicht stocken. Die werft ihr nämlich jetzt dazu und verrührt das alles ordentlich. Und dann erhitzt ihr das ganze schön langsam bis es dampft, aber nicht kocht. Rührt dabei ständig um. So flockt das Ei nicht und alles bleibt lecker soßig.

Ei, Sahne, Speck

Beim Anrichten machen wir übrigens immer zuerst ein bisschen Käse auf den Teller.

Käse aufm Teller

Wir finden es geil.

Spaghetti Carbonara

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter kocht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu “Carbonara alla Llama

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s